26 Mai 2017

ELEKTRO-HYDRAULISCHES WENDEGETRIEBE EASYDRIVE®

Noch nie war die Änderung der Fahrtrichtung einfacher...

product image

Das Getriebe der Pasquali-Traktoren der Oberklasse Serie Orion K105 kann mit dem exklusiven elektronisch gesteuerten elektrohydraulischen EasyDrive®-Wendegetriebe ausgestattet werden.

Der praktische Hebel des Wendegetriebes links am Lenkrad ermöglicht eine einfache Umkehrung der Fahrtrichtung, ohne dass die Hände vom Lenkrad genommen oder das Kupplungspedal nieder getreten werden müssen. Damit der Fahrer unter maximalen Komforteigenschaften immer die perfekte Kontrolle über das Fahrzeug hat. 

Den Kern dieses exklusiven Systems bildet eine gänzlich von BCS Group entwickelte und realisierte Elektronik, die imstande ist, in Echtzeit (alle 5 Millisekunden), Parameter wie Neigung, Beschleunigung und  Belastung zu berechnen.

Bei einer Betätigung des Wendegetriebes bremst die Elektronik je nach Geschwindigkeit und eingelegtem Gang die Maschine unter Betätigung der Servicebremse ab und legt automatisch den reversierten Gang ein. Die Kupplung wird schrittweise losgelassen, was die Manövrierzeiten verringert und die Betriebssicherheit steigert.

Zur Steigerung des Fahrgefühls kann der Fahrer je nach eigenem Fahrstil die Reaktionsgeschwindigkeit des Systems in 5 verschiedene Stufen einstellen, die am Farbdisplay am Armaturenbrett angezeigt werden (von sanft und schrittweise bis zu reaktionsstark und schnell). Die Einstellung erfolgt über zwei Schalter neben dem Hebel. 

Das elektrohydraulische EasyDrive®-Wendegetriebe eignet sich besonders gut für Arbeiten mit häufigen Richtungswechseln, wie beispielsweise bei der Pflege von Grünanlagen, bei der Verstellung von Materialien mit Staplerwagen, beim Schneeräumen oder bei den Vorgewendemanövern in Weinreben oder Obstplantagen.

Die maximale Sicherheit für den Fahrer ist dadurch gewährleistet, dass die manuellen Schaltungen immer prioritär auf die Steuerungen der Elektronik wirken. Die Brems- und Kupplungspedale wirken immer vorrangig und erlauben eine Antriebsunterbrechung und das Anhalten des Traktors.

Die Diagnose des Wendegetriebes ist an Bord auf dem Display des Armaturenbretts sichtbar. Eventuelle Fehlzustände des Systems oder Fehlschaltungen werden unter Anzeige des Fehlercodes eingeblendet.

Der fortschrittliche Kundendienst wird durch die Telemetrie des Wendegetriebes gewährleistet und ist mit den Diagnoseinstrumenten und der auf dem PC integrierten Verwaltung des Traktorzustandes verbunden, um überall auf der Welt einen Kundendiensteingriff in Echtzeit gewährleisten zu können.