ERA 9.40

Monodirektionale Traktoren mit kurzem Radstand, verschieden großen Rädern und Frontlenkung. 35 PS


Die Era 9.40 sind Spezialtraktoren mit steifem Rahmen und Frontlenkung.

Der kurze Radstand und der niedrige Schwerpunkt machen die Era 9.40 besonders gut für den Einsatz in Reihenkulturen, Weinbergen, Obstplantagen sowie für alle typischen kommunalen Instandhaltungsarbeiten sowohl im Winter als auch im Sommer geeignet.

Der Era 9.40 wird von einem 35 PS starken 4-Zylindermotor von Lombardini angetrieben.

Mehr Informationen

Motor

Modell Leistung KW/PS Nenndrehzahl (U/Min) Anzahl der Zylinder Hubraum (ccm) Ansaugung Max. Drehmoment (Nm/Drehzahl)
Era 9.40 25,5 / 35 3400 4 1372 Natural 82,5 / 2200

Antrieb und Getriebe

Das Getriebe der Era-Traktoren mit schrägverzahnten Zahnrädern ermöglicht eine maximale Ausnutzung der Motorleistung, einen minimalen Geräuschpegel und niedrige Vibrationen.

Das synchronisierte Schaltgetriebe mit 24 Gängen (12 VW + 12 RW) und synchronisiertem Wendegetriebe stellt stets den richtigen Gang für den gewählten Einsatz zur Verfügung.

Die Zweischeiben-Trockenkupplung wird für das Schaltgetriebe über ein Pedal und für die Zapfwelle manuell betätigt.

Das Planetengetriebe an der Hinterachse ermöglicht eine kompakte Bauweise und optimiert die Drehmomentübertragung.

Der Allradantrieb bietet die Möglichkeit, den Vorderradantrieb abzuschalten.

Pto und Hydraulikanlage

Die Heckzapfwelle dreht mit 540 U/min, ist vom Schaltgetriebe entkoppelt und mit der Fahrgeschwindigkeit synchronisiert.

Der robuste Heckkraftheber mit Hubzylindern (oder alternativ mit Zugkraft- und Lageregelung) verfügt über praktische und vielseitige Kupplungen zum schnellen und einfachen Anbau aller handelsüblichen Werkzeuge.

Optional stehen ein leistungsfähiger Frontkraftheber, eine Front- und eine Zwischenachszapfwelle zur Verfügung.

Die leistungsstarke Hydraulikanlage wird von einer Pumpe mit einer Förderleistung von 21,7 l/min versorgt und hat einen Arbeitsdruck von 110 Bar. Dies gewährleistet eine optimale Lenkbarkeit.

Aktive und passive Sicherheit

Die wirkungsvolle Betriebsbremsanlage besteht aus Mehrscheibenbremsen im Ölbad und garantiert sichere Bremsmanöver.

Die vordere und hintere Differentialsperre erfolgt mechanisch und sorgt stets für eine optimale Traktion des Traktors.

Der Fahrer wird durch einen Roll-Bar und Sicherheitsgurte geschützt, die am Fahrersitz befestigt sind.

Fahrermodul

Der Fahrerplatz der Era zeichnet sich durch ergonomische, um den Fahrer herum angeordnete und leicht erreichbare Bedienelemente aus.

Die Hydrolenkung gewährleistet eine optimale Manövrierbarkeit und einen kleinen Wendekreis.