Ermes 70


Die neue Generation kompakter Traktoren im mittleren Leistungsbereich, mit Spitzentechnologie und hervorragenden Eigenschaften ist da.

Eine Reihe professioneller isodiametrischer Traktoren (vier gleichgroße Räder) mit serienmäßig drehbarem Fahrerstand, in  4 verschiedenen Versionen, die jeweils für die spezifischen Anforderungen der spezialisierten Landwirtschaft entwickelt und gebaut werden:

  • AR – Fahrgestell mit zentraler Knicklenkung, geringer Spurweite und kleinen Wenderadien.
  • RS – Fahrgestell mit Frontlenkung, Stabilität und Griffigkeit für vielseitigen Einsatz.  
  • DUALSTEER® – Fahrgestell mit kombinierter Knick- und Frontlenkung für unübertroffene Manövrierfähigkeit auf engem Raum.
  • MT – Fahrgestell mit Frontlenkung, konfiguriert für Arbeiten in hügeligen und bergigen Gebieten.
 
Ausgestattet mit einem 63 PS starken Motor der Stufe V, wurde die neue Ermes 70-Reihe geschaffen. Der Fahrer wurde mit einer völlig neu gestalteten Fahrposition in den Mittelpunkt des Projekts gestellt. Dank der neuen VISTA PRO-Kabine (optional) mit Überdrucksystem (Kat. 4), wird dem Fahrer maximaler  Komfort und bestmöglicher Schutz geboten.

---

  • GETRIEBE: 12 + 12 MIT Easy Plus™ Kupplung und Smart Brake & Go.
  • SYNCHRONISIERTEM WENDEGETRIEBE: Ja, mit Power Clutch System-Taste.
  • LEISTUNG: 63 PS.
  • FAHRERPOSITION: Plattform auf Silentblöcken gelagert mit drehbarem Fahrersitz.
  • KABINE: konisch mit 4 Säulen, Modell Vista oder Vista Pro, Überdrucksystem und homologiert Kat.4 (als Option)

Mehr Informationen

Motor

Modell Leistung KW/PS Nenndrehzahl (U/Min) Anzahl der Zylinder Hubraum (ccm) Ansaugung Max. Drehmoment (Nm/Drehzahl)
Kohler KDI 2504 TCR 46 / 63 2600 4 2482 Turbo / Intercooler 205 / 1500

SAUBERE LEISTUNG

Bei dem Motor handelt es sich um einen 63 PS starken 4-Zylinder-Turbo- Ladeluftkühler mit Partikelfilter, für den die BCS-Gruppe in Zusammenarbeit mit ihrem Technologiepartner Kohler eine fortschrittliche Regenerationsstrategie entwickelt hat, um maximale Leistung zu gewährleisten und Regenerationszeiten zu minimieren.

Die elektronische Wahl der Motordrehzahl erfolgt schnell und präzise über den Hand Gasregler auf dem Armaturenbrett. Mit der Memorytaste am Armaturenbrett kann die gewählte Drehzahl  gespeichert werden und in weiterer Folge zurückgesetzt bzw. ausgeschlossen werden.

DUALSTEER®

Das einfache Handling ist ein unverzichtbares Merkmal aller Spezialtraktoren. Der Markt verlangt daher nach Traktoren, die immer wendiger und manövrierfähiger auf engem und begrenztem Raum sind, und das auch unter schwierigen Geländebedingungen. Diese Eigenschaft ist von grundlegender Bedeutung für einen optimalen Betrieb und eine hohe Produktivität.

Die auf dem Markt einzigartige Dualsteer®-Version bietet dank der patentierten und völlig neu konzipierten Doppellenkung, die das Knickgelenk des Fahrgestells mit der Lenkung der Vorderräder kombiniert und synchronisiert, eine unübertroffene Manövrierfähigkeit.

Mit diesem System kann bei einem Lenkwinkel von 60° das Ausfahren und Wieder-Einfahren in die nächste Reihe in einem Zug, ohne Reversieren, gemacht werden, was eine deutliche Zeitersparnis, Produktivitätssteigerung und geringere Bodenverdichtung bedeutet.

EIN GEWINNER IN JEDEM ANWENDUNGSBEREICH:

Der unübertroffene Wenderadius in Verbindung mit hoher Stabilität, auch beim Manövieren am Hang, macht die Dualsteer®-Version zu einem Gewinner in vielen Einsatzbereichen:
  • Weinberge und Obstplantagen mit kleinstem Vorgewende am Ende der Reihe,
  • Gewächshäuser,
  • Garten- und Landschaftsbau,
  • Pflege von Grünflächen und typische kommunale Arbeiten.

MIT RÄDERN 7.00-18 ERHÄLT MAN DIE SCHMALSTE KONFIGURATION MIT EINER GESAMTBREITE VON 1150 MM.

ERGONOMIE UND BEHAGLICHKEIT

Der Fahrerplatz, dessen Plattform auf Silent-Blöcken aufgehängt ist, wurde neu gestaltet, um Komfort und Kompaktheit zu vereinen.

  • Hängende Pedale. Der um 90 mm vergrößerte Radstand ermöglichte Anbringung hängender Pedale, wodurch mehr Platz im Fußraum bleibt. Die vorteilhafte Ergonomie ist daher sowohl bei nach vorne gerichtetem als auch bei gedrehtem Fahrerstand gegeben.
  • Bessere Sitzverstellbarkeit für mehr Bewegungsfreiheit.
  • Verbesserte Drehbarkeit dank der Gasfederunterstützung für die Sitzhebung.
  • Neue Joystick-Armlehne mit kompakten Abmessungen, Längsverstellung und Ablagefach.

NEUE KABINE

Die 4-Säulen-Kabine hat ein kompaktes, leicht konisches Profil das das Manövrieren in engen Reihen auf unebenem Gelände erheblich erleichtert.

Die bis zu 10 erhältlichen LED-Arbeitsscheinwerfer erhellen den Arbeitsbereich, auch seitlich, taghell.

Merkmale:

Monocoque-Rahmen auf Silentblock montiert. Vollverglaste Türen. Sichtfenster unten für Sicht auf den Boden vorne. Dachfenster mit Sonnenschutzrollo. USB-Autoradio mit Freisprecheinrichtung und Lautsprechern, 2 USB-Buchsen. Innenspiegel, Handschuhfach und Innenbeleuchtung. 4 LED-Arbeitsscheinwerfer (2 vorne und 2 hinten). Rundumblinkleuchte LED. Sitzfläche aus Stoff.

Kabine erhältlich in 2 Versionen:  

  • VISTA ist mit einer Lüftungs- und Heizungsanlage ausgestattet. Schallisoliert und entspricht Kategorie 2
  • VISTA PRO ist ausgestattet mit Lüftungs-, Heizungs- und Klimaanlage. Schallgedämmt, mit Überdrucksystem und entspricht mit optionalem Aktivkohlefilter der Kategorie 4.  LED-Arbeitsscheinwerfer an den 4 Seiten der Kabine (insgesamt 10 Scheinwerfer).


MAXIMALE EFFIZIENZ

Ein grundlegend überarbeitetes Getriebe mit dem gleichen technologischen Aufbau wie bei den größeren Traktoren.

  • Neue Easy Plus ™ Kupplung: Im Ölbad laufende Mehrscheibenkupplung mit elektronisch gesteuerter hydraulischer Betätigung, welche die Betätigung des Kupplungspedals durch den Fahrer optimiert und unter anderem ruckartiges Losfahren verhindert. Dank der Easy Plus™ Kupplung ist immer ein progressives Einkuppeln garantiert, ohne Ruckeln und ohne Verschleiß.

  • Power Clutch System: Mit der Taste auf dem Wendegetriebe und der Gangschaltung kann der Fahrer die Fahrtrichtung des Traktors umkehren oder die Gänge wählen, ohne das Kupplungspedal zu betätigen – dient einem maximalen Bedienkomfort.

  • Smart Brake & Go:Das System, das über eine Taste auf dem Armaturenbrett aktiviert werden kann, ermöglicht das Anhalten und Wiederanfahren des Traktors nur durch Drücken des Bremspedals, ohne die Kupplung betätigen zu müssen.

Möglich werden diese, für isodiametrischen Traktoren einzigartigen Eigenschaften, durch die neue Fahrzeugsteuerung auf höchstem Standard, welche eine optimale Nutzung der elektrohydraulischen Kupplung bewirkt.


Der mechanische Teil des Getriebes und des Fahrgestells wurde ebenfalls neu dimensioniert und so an die professionellen Anforderungen angepasst, welche der neue Spirit 70 zu erfüllen hat:
  • Doppellenkzylinders (zwei Zylinder) im Knickgelenk (AR-Version) bzw. für die Frontlenkung (RS-Version).
  • Verwendung von größeren Planetengetrieben für die Montage von 20-Zoll-Reifen.
  • Installation eines Zwangsschmierkreislaufs für Zapfwellenlager und -getriebe.
  • Neues hydraulisches Bremssystem für kürzeste Bremswege unter allen Bedingungen.

HEBEVORRICHTUNG UND HYDRAULIK

Die Hebevorrichtung am Heck hat 25 % mehr Hubkraft.

Optional ausgestattet mit L-förmigen Unterlenkerarmen, Kategorie 2, die in Breite und Länge verstellbar sind, was die Vielfältigkeit für den Anbau verschiedenster Geräte erhöht, die für diese neue Serie geeignet sind.

Ein großzügig dimensioniertes Hydrauliksystem ermöglicht es, den Traktor mit bis zu 5 doppeltwirkenden Steuerventilen mit freiem Rücklauf (insgesamt 11 Hydraulikausgänge) auszustatten. Die Standarddurchflussmenge ca. 37 l/min und kann optional auf ca. 48 l/min erhöht werden.

Der neue elektronisch gesteuerte Joystick nutzt die CAN-Bus-Technologie und enthält die Taste zum Einschalten der Zapfwelle sowie ein Potentiometer zur Einstellung der Proportionalsteuerung.